Klassenerhalt geschafft

Kassel / Bremen. Mit dem letzten Spiel des diesjährigen Programms  sicherte sich der RV Schorf-Oberneuland auch für die kommende Saison einen Platz in der 2. Radball-Bundesliag Gruppe Mitte.

Da Stammspieler Michael Kamitz  nicht zur Verfügung stand, sprang an diesem Spieltag Olaf Bellmanns früherer Partner Lars Hellberg ein  – gehandicapt durch eine Erkältung.

Dieses Duo lieferte einen tollen Spieltag ab. In  der ersten Begegnung gegen Worfelden 5 sorgte Lars mit einem tollen Schuss für den ersten Treffer und eine Ecke brachte dann in der 2. Halbzeit den erhofften Sieg. Nach einem Erfolg sah es zunächst auch im Spiel gegen Tabellenführer Worfelden aus. Zur Halbzeit hatten Olaf und Lars einen Zwei – Tore Vorsprung herausgespielt. Dann aber drehten die Vorfelder das Spiel zum 3 : 2. Ein mögliches Remis verhinderte dann der Schlusspfiff, als der Schiedsrichter einen von Oberneulander Seite erwarteten Strafschlag nicht mehr ausführen ließ.

Nun sammelten Bellmann/Hellberg noch einmal alle Kräfte für das letzte Spiel. Ein tolles hin und her lieferten sie sich  mit Waldrems 3. Zum Schluss stand es 6 : 6.

Damit hatten die Oberneulandes ihr diesjähriges Programm erledigt, und nun  ging es nur noch darum, wie der in der Tabelle mit dem gleichen Punktstand angetretene  Klub aus Krofdorf seine Spiele auf dem Parallelspieltag gestaltet hatte.

Vereinsvorsitzender Wilfried Gerken, hängte sich ans Telefon und ermittelte die Ergebnisse  aus Hechtsheim. Als er zurückkehrte war die Oberneulander Radballwelt in Ordnung.

Olaf und Lars  hatten einen Punkt mehr herausgespielt als ihre Gegner und damit den Klassenerhalt gesichert.

3. Spieltag der 2. Radball-Bundesliga Gruppe Mitte

Klein-Winterheim / Bremen ( ger ). Mit achtbaren Ergebnissen kehrten Michael Kamitz und Olaf Bellmann vom RV Schorf-Oberneuland aus dem pfälzischen Klein Winternheim vom 3. Spieltag der 2. Radball-Bundesliga zurück. Das erste Spiel des Tages gegen Leeden brachten die beiden mit einem 3 : 2 sicher nach Hause. Die Teams kennen sich zu lange, als das hier eine hohe Torausbeute zu erwarten gewesen wäre. Gegen Tabellenführer Hechtsheim I war es die erwartet schwere Begegnung, und nachdem die Mainzer erst einmal im Führung lagen, ließen diese sich das Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen. Postitiv lief es dann wieder gegen die zweite Mannschaft des Gastgebers. Hier konnte die allgemeine Tordifferenz wieder verbessert werden. Olaf : “Wir hätten eigentlich noch mehr Tore schießen können, aber wir wollten uns Kräfte für das zu erwartende schwere Spiel gegen den Tabellenzweiten Iserlohn aufbewahren.“ Diese Einstellung erwies sich zunächst als richtig, dann aber unterliefen den beiden Oberneulandern zwei Flüchtigkeitsfehler und man kennt die Iserlohner: wenn die beiden Routiniers aus dem Sauerland erst einmal in Führung liegen, dann ist da kaum noch etwas zu machen. Insgesamt gesehen können Bellmann / Kamitz mit der ersten Hälfte der Saison wirklich zufrieden sein. Als Wiederaufsteiger liegen sie im oberen Tabellendrittel mit direktem Kontakt zu den Aufstiegsplätzen – ein wirkliche tolles Abschneiden bisher. Weiter geht es nun am 6. April in Baunatal, bevor Bremens Radballgemeinde am 24.Mai den Heimspieltag erwartet.

Weiterlesen

2. Spieltag 2. Bundesliga Staffel Mitte

Ginsheim/Bremen( ger ) .
Der zweite Spieltag der 2. Radball-Bundesliga in Ginsheim brachte dem Oberneulander Duo Olaf Bellmann und Michael Kamitz wichtige neun Punkte auf das Habenkonto. Mit drei Siegen gegen Baunatal und die beiden Heimmannschaften bei einer Niederlage gegen Schiefbahn schoben sich die beiden auf den vierten Tabellenplatz.
„Da hat sich der lange Tag wenigstens gelohnt „ fasste ein zufriedener Olaf Bellmann das Ergebnis in Worte. „Abfahrt morgens um 6 , Rückkehr um Mitternacht.“

Weiterlesen

1.Spieltag 2. Bundesliga Staffel Mitte

Leeden ( ger ).

Wenn man ungeschlagen mit 5 von 9 möglichen Punkten vom Spieltag zurückkehrt, kann man eigentlich sehr zufrieden sein.

Michael Kamitz und Olaf Bellmann fuhren diese Punkte beim ersten Spieltag der Gruppe Mitte der 2. Radball-Bundesliga ein – aber ganz zufrieden waren sie dennoch nicht, denn:

In den ersten beiden Spielen führten sie noch jeweils 10 Sekunden vor Schluss und mussten in den letzten Momenten dann doch noch den Ausgleich  hinnehmen,

Auch die anderen Spiele des Spieltages boten den Zuschauern spannenden Radballsport. Die Spiele spiegelten die ausgeglichene Spielstärke der Mannschaften wieder. Auch der Favorit – das Heimteam aus Leeden – konnte nicht alle möglichen Punkte erringen.

Olaf Bellmann und Michael Kamitz zeigten auf jeden Fall, dass ihr Wiederaufstieg in die 2. Liga kein Zufall war. Jetzt gilt es, an den anderen 5 Spieltagen zunächst genügend Punkte für den Klassenerhalt einzusammeln. Ob man dann noch weitere Ziele anpeilen kann – das sollte jetzt noch nicht das Thema sein.

Weiterlesen

Radball Punktspiele Jugend am 25.08.13 in Oberneuland

Bremen-Oberneuland. Mit 6 Mannschaften aus Gifhorn, Etelsen und Oberneuland starteten in der Sporthalle der Oberschule Rockwinkel am Sonntag die gemeinsamen Punktspiele Niedersachsen / Bremen im Radball der Jugendklasse. Erwartungsgemäß spielten die erfahrenen Mannschaften aus Gifhorn die Hauptrolle. Etelsen konnte nur mit einer Mannschaft antreten. Aus Bremer Sicht lief es für Simon Meier und Marius Griehl auch noch nicht nach Plan; eine Klassenfahrt steckte noch in den Knochen, und auch das Zusammenspiel lief nach den Sommerferien ohne gemeinsames Training nicht perfekt. 6 Punkte aber stehen dennoch auf dem Habenkonto, und damit sind die beiden in der Mitte der Tabelle gut platziert.

Tabelle                Sp.  s u n  Pkt.   Tore     Diff.
1  RSVL Gifhorn 1 U15   5   5 0 0   15   30 : 1     29
2  RSV Halle 1          4   4 0 0   12   27 : 0     27
3  RSV Bramsche 1       4   3 1 0   10   17 : 4     13
4  RSVL Gifhorn 1       5   3 0 2    9   17 : 11     6
5  RSVL Gifhorn 2 U15   5   3 0 2    9   16 : 12     4
6  RCG Hahndorf 2       4   2 1 1    7   15 : 8      7
7  RVS Oberneuland      4   2 0 2    6   11 : 14    -3
8  RVT Aschendorf 1     4   2 0 2    6    9 : 16    -7
9  RVM Bilshausen 1     4   1 0 3    3    3 : 10    -7
10 RSV Halle 2          4   1 0 3    3    3 : 18   -15
11 RV Etelsen 1         3   0 0 3    0    0 : 15   -15
12 RCT Hildesheim       4   0 0 4    0    2 : 20   -18
13 RV Etelsen 2         4   0 0 4    0    3 : 24   -21

Wir sind zurück!

Nachdem unsere Homepage vor kurzem durch Hackerangriffe beschädigt wurde, sind wir jetzt wieder online! Es wird einige Zeit dauern bis alle Inhalte wiederhergestellt sind.

Ich hoffe das neue Design gefällt. Ideen und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.